Kompetenz für Wachstum

Aktuelle Corona Information

Der persönliche Kontakt mit Ihnen ist uns immer ein großes Anliegen und in unseren Räumlichkeiten in Erlenstegen haben wir ausreichend Platz, um Mindestabstände problemlos einhalten zu können. Alle Mitarbeiter sind vollständig geimpft und wir haben ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept, um Ihnen größtmöglichen Schutz zu bieten.

Wir freuen uns auf Sie!
Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Ihre fima-Familie

Aktuelle Angebote

Zukunftsmarkt "Infrastruktur für Elektromobilität"

Bewährtes bewahren Neues wagen: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!
Mit diesem neuen Publikums-AIF haben Sie erstmals die Möglichkeit, die dynamische Entwicklung der Elektromobilität zu nutzen. Der Portfoliofonds investiert in Ultra-Schnellladeparks an verschiedenen, hochfrequentierten Standorten in Deutschland.

Zukunftsmarkt E-Tankstellen!
Die Elektromobilität gehört zu den Wachstumsmärkten des 21. Jahrhunderts. Die Neuzulassungen von Elektroautos erreichen Rekordgeschwindigkeit. Irgendwo müssen die Autos aufladen und genau darin stecken lukrative Anlagechancen, denn der Ausbau der Ladekapazitäten hinkt den steigenden Zulassungszahlen hinterher.

Warum gerade jetzt?
Auch Energieversorger, institutionelle Anleger und Automobilhersteller drängen in diesen spannenden Markt der Ladeinfrastruktur, denn die Anschlusspunkte an das Stromnetz an guten Standorten werden schnell knapp und jetzt am Anfang der Entwicklung besetzt.

Zwei Ultra-Schnellladeparks an hochfrequentierten Standorten als Startportfolio.
Am Kamener Kreuz und in Koblenz wurden bereits zwei Ladeparks mit Ultra-Schnellladesäulen für den Fonds gesichert. Die Inbetriebnahme ist für Herbst 2021 geplant. Weitere Standorte sind optioniert.

Das Angebot im Überblick:
Investitionsgegenstand: Anteile oder Aktien an Gesellschaften oder Beteiligungen an Unternehmen, die Ladeinfrastruktur für Elektromobilität errichten und betreiben.
Risikostreuung: Risikogemischtes Portfolio mit Investitionen in Ladeinfrastruktur für Elektromobilität (sogenannte High Power Charger bzw. Ultra-Schnellladesäulen), die mit Erneuerbarer Energie betrieben werden.
Investitionsland: Deutschland
Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
Fondslaufzeit: ca. 9 Jahre nach Vollinvestition
Einkunftsart: Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Vorabverzinsung: bis zum 30. März 2022 in Höhe von 4,0 Prozent p.a.
Prognostizierter Gesamtrückfluss: 163%

Zukunftsmarkt "Health-Care"

Das Thema Pflege ist eine der größen Herausforderung in unserem Land!
Die demografischen Veränderungen und ihre Folgen sind in Deutschland in nahezu allen Lebensbereichen deutlich spürbar. Die Pflege und Betreuung älterer Menschen sind besornders stark von der der demografischen Entwicklung betroffen. Vor diesem Hintergrund bilden Healthcare-Immobilien eine nachhaltige Anlageklasse für Investoren, die in ihrer Kapitalanlage wirtschaftliche Aspekte mit sozialer Verantwortung vereinen wollen. 

Die Anleger beteiligen sich an der Fondsgesellschaft, die in Immobilien im Pflegebereich in Deutschland investiert. Zwei Zielobjekte wurden bereits erworben, weitere Zielobjekte befinden sich in der Ankaufsprüfung. Konkrete Investitionskriterien sowie ein maximaler Einkaufsfaktor sind verbindlich festgelegt.

Das Angebot im Überblick:
Investitionsobjekte: Vollständig errichtete Immobilien in Form von Pflegeeinrichtungen, Betreuten Wohnen, Tagespflege, Ambulante Pflege, deren langfristige Vermietung und anschließendem Verkauf.
Investitionsland: Deutschland
Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
Fondslaufzeit: 10 Jahre
Einkunftsart: Vermietung und Verpachtung
Prognostizierte Ausschüttung: 4,75% p.a. (ab sofort)
Prognostizierter Gesamtrückfluss: 149,9%

Zukunftsmarkt "Bezahlbarer Wohnraum"

Ertrag durch Wohnen!
Bestandswohnimmobilien haben den entscheidenden Vorteil, dass sie bereits existieren. Sie lassen sich begutachten und bewerten. Wertsteigerungspotenziale und Mängel können zusammengetragen werden und das Errichtungsrisiko entfällt. Vom ersten Tag an fließen die Einnahmen. Aufgrund der hohen Ankaufspreise bieten Bestandswohnimmobilien in den klassischen A-Städten wie z.B. Hamburg, Düsseldorf oder München schon lange keine auskömmliche laufende Rendite mehr. Der Fokus liegt deshalb auf Mittel- und Oberzentren wie z.B. Wilhelmshaven. Der Fonds erwirbt attraktive Bestandswohnimmobilien in guten Lagen zu immer noch bezahlbaren Preisen, die nach Abschluss der Beitrittsphase laufend eine attraktive Auszahlung und auf Basis konservativer Berechnungsgrundlagen mit Veräußerung einen prognostizierten Durchschnittsertrag von rund 6,5 Prozent p.a. erwirtschaften.
 
Die Anleger beteiligen sich an der Fondgesellschaft, die Immobilien erwirbt und bewirtschaft. Ein fortlaufender An- und Verkauf von Immobilien ist nicht vorgesehen. Der Erwerb von Immobilien erfolgt mit dem Ziel einer mittelfristigen Bewirtschaftungsstrategie bis zum Fondslaufzeitende (2028). Der Schwerpunkt der zu erwerbenden Immobilien wird im Bereich der Wohnimmobilien liegen. Die Auswahl der Immobilieninvestitionen erfolgen auf Grundlage von festgelegten Anlagekriterien. Die Investitionskriterien sind auf eine weitgehende Risikostreuung ausgerichtet.

Das Angebot im Überblick:
Investitionsobjekte: Mehrheitlich Wohnbestandsimmobilien, deren Erhaltungs- bzw. Sanierungsaufwendungen sowie mögliche Ausbaumaßnahmen.
Investitionsland: Deutschland
Mindestbeteiligung: 10.000 Euro
Fondslaufzeit: 31.12.2028
Einkunftsart: Einkünfte aus Gewerbebetrieb
Anfängliche Ausschüttung: 3-3,5 % p.a.
Prognostizierter durchschn. Ertrag: ca. 6,5% p.a.
Prognostizierter Gesamtkapitalrückfluss: ca. 150,1%

Die Metropolregion boomt

Die Nachfrage nach Wohnraum wird auch in unserer Metropolregion weiter von einem Einwohner- und Beschäftigungswachstum getrieben. Das Angebot an bezahlbarem Wohnraum ist knapp. Der Neubau wird nur langsam ausgeweitet. Die Leerstandsquoten fallen. Das Mietwachstum nimmt Tempo auf. Regulatorisch dürfte es kaum gelingen, den Wohnraummangel in den Griff zu bekommen.
Etwa 8.000 Wohnungssuchende gibt es derzeit in Nürnberg, so Nürnbergs Wirtschaftsreferent Michael Fraas. Eine Studie der Stadt hat ergeben, dass es bis 2030 Bedarf an 34.000 neuen Wohnungen gibt. In den nächsten Jahren dürften damit Preise und Mieten weiter steigen.

Bald werden wir wieder ein Bestandsobjekt für Sie haben: Für Kapitalanleger. Kein überteuerter Neubau! Vermietete Wohnungen und ein rundum-sorglos-Paket mit einem erfahrenen Partner. Die perfekten Lagen unserer Objekte ermöglichen Ihnen eine nachhaltige Anlage. Ein echter Mehrwert.

Lassen Sie sich vormerken für unser nächstes Objekt.
„Unsere Solidität und Umsicht spiegelt sich in professionell recherchierten Anlagen wider. Aber verlassen Sie sich nicht nur auf die nebenstehenden Angebote, sondern sprechen Sie auch persönlich mit uns.“